Freitag, 11. Oktober 2019

Palamos, Spanien 9. bis 10. Oktober 2019

<<<  >>>
Route: 40 Seemeilen, bis heute: 1490
8:42 Stunden, Temp.: 18-22°C
Sonnenaufgang: 07:52, Sonnenuntergang: 19:16














Um 07:30 Uhr ab nach Südspanien.

Bis zur Umrundung von Cap de Creus, gibt es keinen Wind.

Danach kommt er direkt von achtern, so setzen wir das Groß. Als später der Wind ein wenig raumt, kommt die Genua auch dazu. Es hilft aber nicht viel, sie schlägt und wird bald wieder geborgen.

Das Groß hilft fast bis vor den Hafen. Da wird der Wind so stark, dass wir zum Bergen, gegen hohe Wellen, aufschießen müssen.

Im Hafen angekommen, melden wir uns und bitten um einen Längsseits-Platz. Es wird uns ein Fingerplatz angeboten. Dankend nehmen wir ihn an und fahren, nach Assistenz, in die enge Gasse. Der Assistent war eine einfache Klasse. Im Nu hat er das Boot gesichert und vertäut.

Hier trifft man meistens auf Liegeplätze, die mit Mooringsleinen ausgestattet sind. Das Ein- und Aussteigen erfolgt dann über Heck. Wir wollen aber seitlich.

Vorsprache bei der Hafenmeisterin mit allen Unterlagen und wir haben unsere Ruhe. Der Hafen von Palamos ist gut und sicher. Der Platz kostet 49,- EUR, für uns nicht gerechtfertigt. 

Llanca liegt hinter uns ...




Cap de Creus
<<<  >>>